Datenbankverbindung einrichten

Nachdem Sie ein Repository angelegt haben, können Sie direkt die Verbindung zu Ihrer MS SQL, MySQL oder PostgreSQL Datenbank einrichten und diese konfigurieren.

In diesem Artikel lesen Sie folgende Inhalte:

Datenbankverbindung einrichten und herstellen

Datenbankverbindung konfigurieren

1. Datenbankverbindung einrichten und herstellen

  • Öffnen Sie dazu den GAPTEQ-Designer, klicken Sie links unten in der Seitenleiste auf den Bereich „Connections“ und anschließend auf das Icon / Symbol für eine „neue Datenbankverbindung“.

TD_FT_Datenbankverbindung_Screenshot_1

  • Es erscheint ein "Database connection"-Assistent. Sie brauchen nun die Zugangsdaten zu Ihrer Datenbank. 

  • In diesem Bsp. benötigen Sie nun die Zugangsdaten eines SQL-Users Ihrer Datenbank, um sich zum MS SQL Server zu verbinden.

    • Server name: Ihr Servername

    • Authentication: Wählen Sie bitte die Authentifizierungs-Methode „SQL Server Authentication“

    • User name: Zugangsdaten für Ihre Datenbank

    • Password: Zugangsdaten für Ihre Datenbank

    • Database: gewünschte Datenbank auswählen

TD_FT_Datenbankverbindung_Screenshot_2

  • Bestätigen Sie die Angaben über den Button „Weiter“ und geben Sie anschließend einen (beliebigen) Namen für die neue Datenbankverbindung an.
  • Mit dem Klick auf „Fertig stellen“ ist das Anlegen der Datenbankverbindung abgeschlossen.

Notiz! Sollten Sie im Rahmen der GAPTEQ Komplettlösung in der Cloud eine Azure SQL Datenbank mit bestellen, sind in dem "Database connection"-Assistenten alle Ihre Zugangsdaten & Einstellungen bereits hinterlegt (außer Passwort).

2. Datenbankverbindung konfigurieren

In der neu erstellten Datenbankverbindung stehen Ihnen nun viele Einstellungen und weitere Konfigurationsmöglichkeiten zur Verfügung.

Detaillierte Informationen dazu finden Sie im Artikel Datenbankverbindung konfigurieren.

Sie haben noch keine Datenbank?

Tipp! Dann starten Sie mit unseren GAPTEQ SAMPLE APPS!